HOTLINE +49 (0) 9721 47 600 87 . Montag bis Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
Kundenlösungen2018-08-30T10:12:42+00:00

UNSERE
KUNDENLÖSUNGEN

Wie sehen die Geschlechtsorgane aus. Wie funktionieren sie und wie sind sie miteinander verbunden. 

Unsere Aufklärungsmodelle machen es möglich, sich äußere und innere Geschlechtsorgane besser vorzustellen und sich ihnen wertschätzend anzunähern. Die besondere Ästhetik und Haptik unserer Kissen trägt dazu bei, Berührungsängste im Bereich Sexualität und Körper zu überwinden. 

PAOMI eignet sich vor allem für die gesundheitliche und körperliche Aufklärung von Kindern, die sexuelle Aufklärung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie zur vertiefenden Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und dem Körper des Partners /der Partnerin.

KUNDENLÖSUNGEN
WO WERDEN PAOMIS VERWENDET…

Sexuelle und körperliche Aufklärung

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Verhütung / Anwendung von Verhütungsmitteln / Wirkung von hormonellen Verhütungsmitteln
  • körperliche Aufklärung / Körperwissen
  • Anatomie
  • Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Anwendung von Tampons und Binden
  • Hymen (Corona)
  • Tabus und Mythen abbauen
  • Präventionsveranstaltung
  • Schwangerschaft
  • Zwillingsentstehung
  • Intimhygiene
  • körperliche Veränderungen in der Pubertät und Erwachsen werden
  • Phimose
  • Hodenhochstand
  • Selbstbefriedigung

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Diplom-Psychologe_innen, Berater_innen, Erzieher_innen, Lehrer_innen, Ärzte, Gesundheitswissenschaftler_innen, Pfleger_innen, Eltern

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • körperliche Aufklärung / Anatomie
  • Beschneidung
  • Lust
  • Selbstbefriedigung
  • Geschlechtsverkehr
  • körperliche Veränderung in der Pubertät und Erwachsen werden
  • Zeugung
  • weiblicher Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Verwendung von Verhütungsmitteln
  • Hygiene / Menstruationshygiene
  • Phimose
  • Hodenhochstand
  • Verwendung von Tampons und Binden
  • Schwangerschaft
  • Zwillingsentstehung

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Diplom-Psychologen_innen, Berater_innen, Wohnbereichsleiter_innen, Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen, Lehrer_innen, Heilerziehungspfleger_innen, Therapeuten_innen, Eltern

Anwendungsgebiet z.B.:

  • Erklärung sexuell übertragbarer Infektionen
  • Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Schwangerschaft
  • Intimhygiene
  • Verhütung / Wirkung von hormonellen Verhütungsmitteln

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen,  Sozialarbeiter_innen, Pflegekräfte, Gesundheitswissenschaftler_innen oder Fachpersonal aus der Pädagogik

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Schwangerschaft
  • Zwillingsentstehung
  • Intimhygiene
  • Wirkung von hormonellen Verhütungsmitteln
  • Anatomie
  • Demonstration im Rahmen der „Therapeutischen Frauenmassage“

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Berater_innen, Heilpraktiker_innen, Hebammen

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Berührungscoaching
  • Hygiene
  • Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Anwendung von Tampons und Binden
  • Schwangerschaft

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Diplom-Psychologe_innen, Berater_innen, Dozenten_innen, Gesundheitspraktiker_innen für Sexualität, Gesundheitswissenschaftler_innen, Heilpraktiker_innen, Ärzte_innen, Therapeuten_innen

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Anatomie
  • Erklärung der Orte von Krankheitssymptomen
  • Anwendung von Verhütungsmittel

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Berater_innen

Modelle zur sexuellen, körperlichen und gesundheitlichen Aufklärung zur Intersexualität sind in Planung. 

Über unseren Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Verhütungsberatung
  • Körperwissen-Workshops
  • Anatomie / Körper kennenlernen
  • Tabus und Mythen abbauen
  • Hygiene / Gesundheit

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_rinnen, Diplom-Psychologen_innen, Berater_innen, Erzieher_innen, Ärzte_innen

Workshops und Körperwissen

Anwendungsgebiet z.B.:

  • sexuelle Aufklärung
  • Anatomie
  • Intimhygiene
  • Menstruationszyklus / Fruchtbarkeit
  • Pudendus Punkt Anleitung
  • Demonstration im Rahmen der „Therapeutischen Frauenmassage“
  • Workshop zum Thema Liebe, Partnerschaft und Sexualität

Verwendet von:
u.a. Sexualpädagogen_innen, Diplom-Sozialpädagogen_innen, Sozialarbeiter_innen, Berater_innen, Heilpraktiker_innen, Ärzte_innen, Dozenten_innen, Gesundheitswissenschaftler_innen, Therapeuten_innen

Anwendungsgebiet z.B.:

  • Yonimassage / Frauenmassage
  • Prozess- und Körperarbeit
  • Berührungscoaching

Verwendet von:
u.a. Gesundheitspraktiker_innen für Sexualität

KUNDENSTIMMEN

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden für Ihr Vertrauen und die fachliche Unterstützung
bei der Neu- und Weiterentwicklung der PAOMI-Modelle.

„Die Umgestaltung der Puppen ist wirklich sehr gut gelungen, als hätten wir die beiden so fertig gekauft. Alle Details der äußeren Geschlechtsorgane sind gut erkennbar. Die Puppen werden in unserer Schule, vor allem für unsere blinden und sehbehinderten Schüler, aber auch für alle anderen Schüler mit Förderbedarf gute Dienste leisten.“

Sandra Petters, Förderschullehrerin
Schule am Extumer Weg, Förderschule Körperliche und Motorische Entwicklung, Aurich

„Ich habe bereits das Vulva Modell 1 und finde es immer wieder wunderbar damit zu arbeiten. Und auch meine Patientinnen und Kursteilnehmerinnen sind davon begeistert.“

Madleen Bittner, Heilpraktikerin, Kundalini-Yogalehrerin
für Schwangere & Rückbildung und Lehrerin für Therapeutische Frauen-Massag, Henstedt-Ulzburg

„Gerade für unsere Schüler ist es besonders wichtig mit konkreten und anschaulichen Medien zu lernen“

Katrin Höhmann, Christophorus-Schule, Würzburg

„Ich habe [das Zyklusband „Helga“] es im Rahmen einer Fortbildung zur Therapeutischen Frauen-Massage schon vor zwei Jahren kennengelernt und möchte nun meine Arbeit in der Praxis damit bereichern. […] Mich begeistert die eigentliche Einfachheit und der tiefe Eindruck, oft auch der Aha-Effekt, den man dadurch bekommen und erreichen kann und das schöne Material, das diesem Thema seine Wertschätzung entgegenbringt.“

Ulla Gaßner, Heilpraktikerin, Praxis für Naturmedizin & Prävention, Reutlingen

„Mit den Vulva-Modellen mache ich sowohl mit den Schülerinnen als auch in Frauenveranstaltungen und mit Migrantinnen sehr gute Erfahrungen!
Besonders gut lässt sich am Vulva-Modell die Intimhygiene, die Lokalisation und Beschaffenheit des Hymens und die gynäkologische und pädiatrische Untersuchung des äußeren Genitale erklären und demonstrieren. Das Vulva-Modell ist ebenfalls äußerst hilfreich bei der Besprechung verschiedener Formen der weiblichen Genitalbeschneidung, insbesondere auch mit betroffenen Frauen. Dieses Modell ist für mich ein unverzichtbares Hilfsmittel in der ärztlichen Gesundheitsförderung und aus meiner Arbeit nicht mehr wegzudenken!”

Dr. med. Julia Fries, ÄGGF e.V., Frankfurt

„Seit einiger Zeit benutze ich für meine sexualpädagogischen Workshops – oft auch mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen – euer weibliches Modell. Bislang arbeitete ich mit selbst erstellten und eher detaillierten Grafiken, die ich in Plakatgröße ausgedruckt habe. Dabei musste ich natürlich öfters den Kreis der jungen Männer verlassen, um etwas zu zeigen. Neben dem Detailreichtum sind meine Grafiken natürlich auch nur zweidimensional und somit nicht immer für alle Workshop-Teilnehmer ganz einfach zu erfassen. Mit euren Modellen kann ich nun die Geschlechtsorgane im Sitzkreis wesentlich eindrücklicher und auch für alle verständlicher besprechen. Besonders gut gefällt mir dabei auch die Möglichkeit, bei den weiblichen Geschlechtsorganen sehr anschaulich auf das Hymen einzugehen und dadurch vielen falschen Vorstellungen bzw. vermeintlichem Wissen entgegenzuwirken.“

Martin Stock, Sexualpädagoge, Mäder

„Wir vom „Klipp Klar – das sexualpädagogische Projekt des Vereins Amazone“ arbeiten schon seit Jahren mit den sinnlichen und fachlich korrekten Geschlechtsteilmodellen der Firma Paomi. In unserer täglichen sexualpädagogischen Arbeit können wir feststellen, wie dankbar Menschen sind, wenn sie nicht nur die Theorie hören, sondern Anschauungsmaterial zu Verfügung gestellt bekommen, die ihnen die Biologie und die körperlichen Abläufe im wahrsten Sinne des Wortes „begreiflich“ machen. Bemerkenswert ist auch die hohe Qualität und Belastbarkeit der Stoffmodelle der Firma Paomi.“

Michaela Moosmann, Klipp & Klar, Bregenz

„Die Modelle [sind] ein fester Bestandteil meiner Arbeit und leisten mir oft für Erklärungen in den unterschiedlichsten Settings wichtige Dienste. Die Modelle hatte ich in allen möglichen Gruppen in der Anwendung (Grundschulen, Sekundar- und Förderschulen sowie in der Arbeit mit geistig behinderten Menschen und auch in Seminaren der Erwachsenenbildung wie z.B. im Freiwilligen Sozialen Jahr) in sexualpädagogischen Projekten, Weiterbildungen und in der Beratung. Dabei waren die Rückmeldungen auf die Modelle generell und durchweg sehr positiv und begeistert. Das Material stößt überall auf große Zustimmung, weil gut „begreifbar“.“

Karoline Heyne, Diplom. Sozialpädagogin/Referentin für sexuelle Bildung und Sexualpädagogik, Leipzig

UNSERE
Berater und Mitentwickler

Die Firma PAOMI arbeitet für die Neu- und Weiterentwicklung der Kissen eng mit wichtigen Institutionen und Fachpersonal zusammen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Kunden_innen, die uns den Anstoß für neue Modelle gegeben haben, aber auch bei denjenigen die mit kleinen und großen Verbesserungsvorschlägen zur Weiterentwicklung der Produkte beitragen.

Fachliche Beratung und Mitentwicklung: Anke Erath
Beratungsstelle Würzburg
Fachliche Beratung und Mitentwicklung: Beate Schlett-Mewis, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Fachliche Beratung
Beratungsstelle Solingen
Fachliche Beratung: Floris Bottinga, Dipl. Soz. Päd. (FH) Sexualpädagoge (ISP)
Fachliche Beratung und Mitentwicklung: Dr. Helga Mock
PAOMI verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen. Ok